Sprungmarken

Service navigation

Fakultät für Informatik Logo-Text ESS

Hauptnavigation

Betriebssysteme - FAQ zur Modulteilung (SS2010)
Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

FAQ zur Modulteilung

Mit Ende des Wintersemesters 2009/2010 wird das Bachelor-Modul BSRvS in die Module BS (erstmals im Sommersemester 2010 besuchbar) und RvS (ab WS 2010/2011) aufgeteilt, die dann unabhängig voneinander bestanden werden können. Diese FAQ soll die in diesem Kontext auflaufenden Fragen klären und Wahlmöglichkeiten beim Ablegen der zugehörigen Prüfungen aufzeigen.

Falls die FAQ zu diesen Themen noch Fragen offen lässt, schreibt bitte eine Mail an Horst Schirmeier.

Studienleistungen

F: Was passiert mit bereits erbrachten Studienleistungen zu BSRvS, gelten die auch für die neuen Einzelmodule BS und RvS?

A: Ja, eine zu einem Zeitpunkt, zu dem BSRvS noch ungeteilt war (also bis einschließlich Wintersemester 2009/2010), erbrachte Studienleistung wird in zwei Studienleistungen (BS, RvS) gesplittet, die übergangsweise unbegrenzt gültig sind (*). Daraus ergibt sich auch, dass sich alle Studenten, die bis Ende des aktuellen Wintersemesters diese Studienleistung erbracht haben, aussuchen können, ob sie die kombinierte (90-minütige) BSRvS-Klausur im Frühjahr mitschreiben, oder einzeln BS (Ende Sommersemester 2010) und RvS (Ende Wintersemester 2009/2010 oder 2010/2011).

(*) siehe Beschluss des Prüfungsausschusses

F: Ich habe die Übungen zu BSRvS1 im Sommersemester 2009 erfolgreich absolviert. Habe ich, wenn ich BSRvS2 im Winter nicht schaffe, trotzdem schon die Studienleistung zu BS erbracht?

A: Ja, die Studienleistungen werden auch einzeln gewertet; das gilt umgekehrt auch für RvS.

Wer sich mit einer vor dem SS 2010 erbrachten Studienleistung zur "Betriebssysteme"-Klausur anmelden möchte, kontaktiert bitte Silke Sandmann!

Schriftliche Prüfungen

F: Muss ich, um die getrennten Prüfungen schreiben zu können etc., irgendetwas unternehmen, z.B. die BPO wechseln?

A: Nein. BSRvS und die beiden separaten Module BS und RvS sind äquivalent, ein Wechsel der Studienordnung oder Ähnliches ist nicht notwendig.

F: Gibt es die RvS-Einzelklausur für Bachelor-Studenten auch schon im Frühjahr 2010?

A: Ja, diese findet parallel zur kombinierten BSRvS-Prüfung statt. Für diesen Klausurtermin muss die Anmeldung jedoch bis zum 03.02.2010 schriftlich im ZfS erfolgen, sie ist nicht, wie sonst, über das BOSS-System möglich.

F: Wenn ich die kombinierte BSRvS-Klausur mitschreibe, aber (z.B.) nur den BSRvS1-Teil bestehe, entspricht das dann einer bestandenen BS-Klausur, und ich muss nur noch RvS schreiben?

A: Nein, halbe Klausuren kann man nicht "bestehen". Davon abgesehen sind diese Leistungen auch nicht direkt vergleichbar (45 vs. 60 Minuten).

F: Gilt ein Nichtbestehen der kombinierten BSRvS-Klausur gleichzeitig als jeweils ein Fehlversuch für BS und RvS?

A: Ja, und zwar unabhängig davon, ob theoretisch ein Teil der Klausur "bestanden" worden wäre (siehe vorherige FAQ).