Sprungmarken

Service navigation

Fakultät für Informatik Logo-Text ESS

Hauptnavigation

Betriebssysteme (SS2019)
Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Überblick

Pflichtvorlesung Betriebssysteme

Klausur am 31.07.2019

Die Ergebnisse der Klausur vom 31.07.2019 können nun im BOSS eingesehen werden. Eine Möglichkeit zur Einsichtnahme besteht am 12.09.2019 von 13:00 bis 16:00 Uhr in Raum OH16/E18. Die Einsicht ist nur nach Vorlage eines gültigen Studierendenausweises möglich.

HelpDesk vor den Klausuren

Vor den beiden Klausuren bieten wir jeweils noch mal einen HelpDesk-Termin an:

  • Freitag, 26.07.2019, 10-16 Uhr (OH12, Räume 3.032 und 3.033)
  • Freitag, 20.09.2019, 10-16 Uhr (OH14, Räume U03 und U04)
Bitte bereiten Sie Ihre offenen Fragen gut vor, damit wir möglichst viele HelpDesk-Besucher unterstützen können.

Termine

Zeit Raum Dozent
Vorlesung Mo. 12:15-13:45 SRG1 H.001 Dr.-Ing. Horst Schirmeier
Übung Di. 10:15-11:45 OH12 1.056 Dr. Bernd Zey/Roman Kalkreuth
OH16 205 Alexander Lochmann
Di. 14:15-15:45 SRG1 3.012 Dr. Bernd Zey/Roman Kalkreuth
C1 06 102
Di. 16:15-17:45 SRG1 3.012
C1 06 102
Mi. 08:30-10:00 OH12 1.054
Mi. 08:15-09:45 OH12 2.063 Alexander Lochmann
OH12 3.031
Mi. 10:15-11:45 OH12 1.054
OH12 2.063
Mi. 14:15-15:45 OH12 2.063
OH12 3.031
OH16 205
Rechnerübung
(HelpDesk)
Mo. 15:00-17:00 16:00-18:00 OH12 3.032/3.033
Di. 10:00-12:00 OH12 4.032/4.043
Mi. 14:00-16:00 OH12 4.032/4.040
∗ Der Raum C1 06 102 befindet sich im 6. Stockwerk des Chemiegebäudes C1 (direkt neben dem Hörsaalgebäude II).

Hinweise zur Übung

Weitere Details zu den Übungsterminen und zur Anmeldung finden sich auf der Übungsseite.

Der Download der Übungsblätter und Übungsfolien befindet sich auf der Downloads-Seite.

Bei Fragen bezüglich der Übungen hilft Alexander Lochmann.

Inhalt

Die Vorlesung vermittelt grundlegende Kenntnisse über den Aufbau und die Funktionsweise von Betriebssystemen. Behandelt werden Betriebssystemabstraktionen wie Prozesse, virtueller Speicher, Dateien, Gerätedateien und Kommunikationsendpunkte sowie Techniken für deren effiziente Realisierung. Dazu gehören Strategien für das Prozess- und E/A-Scheduling, die Pufferung und die Haupt- und Hintergrundspeicherverwaltung. Weiterhin werden die Themen Sicherheit im Betriebssystemkontext und Betriebssysteme für Multiprozessorsysteme erörtert.

In den vorlesungsbegleitenden Übungen erfolgt eine praktische Vertiefung des Stoffs anhand von Programmieraufgaben aus dem Bereich der UNIX-Systemprogrammierung.